Sehenswürdigkeiten online  Rom  Barcelona Paris Berlin  

Forum Romanum

Forum Romanum

Im antiken Rom war das Forum Romanum das gesellschaftliche, kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum der Stadt. In nahezu jeder römischen Stadt gab es ein Forum. Das bekannteste und am besten erhaltenen Forum ist jedoch das in Rom, welches das Zentrum der Macht des gesamten römischen Weltreiches gilt.

SäuleHeute sind vom Forum Romanum lediglich Ruinen übrig. Genauso wie das Kolosseum wurde es als Steinbruch genutzt, u.a. für den Bau des Petersdoms. Trotzdem sind noch zahlreiche Spuren des alten Forums vorhanden und der Glanz dieses Platzes in der Antike lässt sich ohne weiteres erahnen. Einige Monumente sind noch sehr gut erhalten, wie z.B. der Titusbogen, welcher als Vorbild für den pariser Arc de Triomphe diente.

Die Gebäude des Forums lassen sich in drei Kategorien einteilen: Erstens die Bauten mit religiöser Bestimmung, wie die Tempel. Zweitens, die politisch genutzten Gebäude. Und drittens die Bauten mit einer wirtschaftlichen Bestimmung. Eine klare Trennung der Nutzung gab es aber nicht immer.

Ca. 490 v. Christi wurden zwei Tempel im Tal gebaut, die den Göttern Castor und Saturn gewidmet waren. Der Forumsplatz bei diesen Tempeln entwickelte sich rasch zum Treffpunkt und zum Zentrum der Stadt.

Unter Augustus wurde das Forum umgestaltet. Viel Marmor wurde verbaut und der Platz erstrahlte in prunkvollem Glanz.

Unter folgenden Kaisern wurde das Forum zu klein, und es wurden überwiegend große religiöse Zeremonien hier abgehalten. Das politische Leben verlagerte sich. Es wurden sogenannte Kaiserforen errichtet wie z.B: das Caesarforum. Diese neuen Foren übernahmen einige Aufgaben des Forum Romanum, konnten es aber nie ersetzen.


Hinkommen

Metro: Colosseo (MEB, MEB1)
 

Via della Salaria Vecchia, 5/6, Roma
 



 
diese Artikel könnten auch interessant sein: