Sehenswürdigkeiten online  Rom  Barcelona Paris Berlin  

Bocca della Verità

Bocca della Verita

Das antike Gesicht aus Marmor ist circa 200 Jahre alt und trägt den Namen Mund der Wahrheit, Bocca della Verità. Es heisst, es sei ein antiker Lügendetektor, daher seine Bekanntheit und Faszination. Die Marmorscheibe befindet sich in der Säulenvorhalle der Kirche Santa Maria in Cosmedin

Schon im Mittelalter glaubte man, wenn man seine Hand in den Mund des Bocca della Verità legte und nicht die Wahrheit sprach, dass sie abgebissen würde. Sozusagen eine Mischung aus Lügendetektor und Mutprobe. Berühmt wurde die Steinscheibe durch ihren Auftritt im Film Ein Herz und eine Krone aus den 1950er Jahren. Gregory Peck und Audrey Hepburn waren darin nicht immer ehrlich zueinander.

Der Durchmesser des Bocca della Verità beträgt 175 cm, er ist ca. 20 Cm dick und wiegt ca. 1300 Kg. Mund, Nase und Augen sind Löcher, links und rechts ist sie mit Metallhaken an der Wand befestigt.

Wo die Scheibe ursprünglich herkommt und welchen Zweck sie hatte, weiß man nicht sicher. Es wird vermutet, dass das Relief eine Art Brunnen- oder Kanaldeckel des antiken römischen Abwasserkanals Cloaca Maxima. Das würde erklären, warum die Scheibe schon so abgenutzt ist (viele Füße sind darüber gelaufen) um warum sie Löcher an ihren tiefsten Stellen hat (Wasserabfluss). Auch wessen Gesicht dargestellt werden soll ist unklar, es wird spekuliert, dass es Oceanos, Triton, der römische Gott Faunus, oder der ägyptische Jupiter Ammon gewesen sein könnten.


Hinkommen

Bus: Piazza Bocca della Verità, Metro: Circo Massimo (MEB, MEB1) + 10 Min Fußweg
 

Piazza della Bocca della Verità, 18 / Via della Greca, 4 Roma
 



 
diese Artikel könnten auch interessant sein: